zurück
 

Ausbildung zum Boatskipper B (mit Funk)
Du willst das Küstenpatent für Kroatien machen?

So funktioniert es!

Theorie:
Bitte eine Anfrage per Mail (boatskipper @ gmx . at – natürlich ohne Leerzeichen) senden.

Das Skriptum wird nach der Anmeldung versendet. Nach einem gemeinsamen Übungsabend sind NAVIGATION, KOLLISIONSVERHÜTUNGSREGELN, WETTER und FUNK im Selbststudium sind zu lernen. Bei Fragen stehe ich gerne “fast” jederzeit zur Verfügung!
Der Übungsabend mit navigieren und Besprechung des Skriptums ist Pflicht.
Hier ist dann auch die Kursgebühr von EUR 180,- und die Prüfungsgebühr von EUR 120,- zu bezahlen!
Am Samstag geht es dann gemeinsam zum Hafenkapitän zur Prüfung! Diese erfolgt in Englisch oder deutsch und dauert ca. 15 Minuten. Nach Ende aller Prüfungen werden dann gleich die Patente ausgefertigt.
Wer will, kann gleich zur nächsten Charterfirma fahren, oder sein eigenes Boot wässern!
Aber Vorsicht! Geschenkt wird das kroatische Küstenpatent nicht mehr – diese Zeiten sind vorbei!
Aber es geht ja um deine Sicherheit und die ist mir viel wert.

Praxis:

Ein Skippertraining am Wasser ist natürlich auch möglich.
Vorzugsweise finden diese im Frühjahr und Herbst statt.
Der Preis beträgt EUR 250 bis 300 je nach Teilnehmer und Boot! In diesem Betrag sind Training und Boot inkludiert, Bordkasse (Verpflegung, Permit, Liegegebühren, Diesel) ist extra!

Der Betrag für das Boot wird schon bei der Anmeldung fällig und
kann bei extrem schlechten Wetter (sofern eine Stornierung bei der Charterfirma nicht mehr möglich ist) auch nicht rückerstattet werden. Im Normalfall wird der Praxisteil aber bei sehr schlechter Wettervorhersage verschoben.
Es gilt für Theorie und Praxis: preisliche Änderungen vorbehalten!
Das Kuestenpatent wird anerkannt in ...